Beim Oyama-Karate-Kai fand am Samstag, den 15.12.18 pünktlich zum Jahresende eine Gürtelprüfung statt. 17 Karatekas aus Neustadt und 5 aus Barsinghausen stellten sich der Aufgabe. Das Herausfordernde bei einer Kyokushinkai-Prüfung ist, dass alle Prüflinge gemeinsam starten und die Techniken der einzelnen Kyu-Grade geprüft werden. Somit muss man nicht nur die Techniken seines eigenen Grades beherrschen, sondern es werden auch alle vorhergehenden Techniken überprüft und die konditionellen Anforderungen wachsen mit jedem weiteren Gürtel. Nachdem alle geforderten Techniken und Kata gezeigt wurden, folgt ein 3-teiliger Konditionstest, bevor das kämpferische Niveau gegen die anderen Prüfungsteilnehmer unter Beweis gestellt werden muss. Alle Teilnehmer machten sich selbst das schönste Geschenk zu Weihnachten und bestanden die Prüfung. Die Prüfer Shihan Wolfgang Pech (6. Dan) und Sensei Andreas Battermann (3.Dan) waren sehr zufrieden mit dem Prüfungsniveau und der Entwicklung der einzelnen Schüler.

Quelle: http://www.oyama-karate-kai.de/karate-guertelpruefung-am-15-12-2018/